Schwarzwild  Sus Scrofa Attila


Der Sus scrofa Attila gehört zu der selben Schwarzwild –Familie wie Europa . Der Sus scrofa Attila ist eine Unterart die 38 Chromosomen enthält gegen 36 bei europaeischen Wildschwein. Der Attila hat einen längeren Schädel der im Schnitt 42 cm misst gegen 38 bei  europaeischen Wildschwein, gemessen vom Hinter Schädel bis an die Spitze des Gebrächs.  Er ist außerdem Körperlich stärker durch seine Herkunft. Dies kommt auch davon dass 98% der türkischen Bevölkerung aus Moslimen  besteht die kein Schweinefleisch essen. Dadurch werden die Wildschweine älter und können starke Waffen entwickeln.
ekledomuz

Nature Tours enthält der Rekord der Türkei in drei Bereiche:

  • Rekord im Gewicht mit einem Stück von 355 kg, auf der Pirsch von einem Portugiesischen Jagd Gast erlegt
  • SCI Rekord in der Waffenlänge mit einer Trophäe von 30,5 cm von einem französischen Jagd Gast erlegt
  • Gewichtrekord für ein Stück Schwarzwild 219kg, von  ein französischen Jagdgast mit Pfeil und Bogen erlegt

Man kann sagen, dass ein ausgewachsener Attila der über alle seine Kräfte verfüg, keine natürlichen Feinde mehr hat außer dem Jäger…

Er gilt als Albtraum der Bauern die vom Tag wo sie ein Korn pflanzen bis zur Ernte jede Nacht ihre Felder bewachen damit Attila Ihre Monate lange Bemühungen nichtvernichten. Man trifft ihn in der fast ganze Türkei an außer der Berge über 1800-2000 Meter

Der Attila ist wild, listig und äußerst misstrauisch. Er fördert von Ihnen, Geduld, Willen und Bescheidenheit wenn Sie sich an ihm messen wollen.